leer
Erfurt live Header1 Erfurt live Header1
Erfurt live Header8
Startseite Montag, 29. August 2016
Erfurt live Header10 Erfurt live leer0
Menü
Startseite
Wir über uns
Abonnement
Mediadaten
Messen / Termine
Kontakte
Zentralverband
Innung Berlin
Impressum
Suche
Ausgabe 7-8/2016

Anzeigen

Anzeigen:

Sascha Plambeck

Tel. (030) 76 99 04 13

anzeigen(at)installation-dkz.de

 

Redaktion

  Redaktionsleitung:

  André Plambeck

  Tel. (030) 76 99 04 0

  redaktion(at)installation-dkz.de

Werbung:
Advertisement
aktuelle Ausgabe

Chillventa verbindet Experten

Auf einer internationalen Pressekonferenz in Mailand informierte die Messe Nürnberg über die im Herbst anstehende Chillventa 2016 und zeigte den Journalisten Anwendungsbeispiele moderner Klimatechnik. Zum Programm gehörte der Besuch des berühmten Stradivari-Muse- ums in Cremona und einer Teigwarenfabrik. Diese unterschiedlichen Objekte hatten eins gemeinsam: Eine anspruchsvolle und komplexe Klimatisierung.

 

Bessere Haustechnik spart Kosten: EnEV-konform und trotzdem wirtschaftlich bauen

Ein Preistreiber beim Bauen soll die Energieeinsparverordnung (EnEV) sein: Die Erfüllung der energetischen Anforderungen an ein neues Gebäude sei nur mit hohen Mehrinvestitionen möglich, lautet ein wiederholt geäußertes Vorurteil. Wenn man die seit Anfang 2016 geltenden Vorgaben nur mit ‚klassischen‘ Maßnahmen, zum Beispiel über eine bessere Gebäudehülle, erreichen will, stimmt das sogar. Dabei gibt es viel elegantere und damit auch wirtschaftlichere Methoden.

 

Schallschutz ist nicht gleich Schallschutz

Die zunehmende Lärmkulisse im Alltag führt in vielen Bereichen zu einem wachsenden Bedürfnis nach Ruhe. Die Minimierung des Geräuschpegels innerhalb von Gebäuden stellt für den Objektbereich – beispielsweise Hotels, Schulen, Altenheimen und Kliniken – eine besondere Herausforderung dar.

 

Eine ungewöhnliche Partnerschaft

Oerather Mühle: BHKW, Brennstoffzelle und spezielles Service-Contracting. In Erkelenz zwischen Düsseldorf und Aachen tut eine einmalige Energietechnik im Keller des Gastronomiebetriebs Oerather Mühle Dienst. Strom und Wärme aus einem Klein-BHKW, unterstützt und ergänzt von einer ganzjährig arbeitenden Brennstoffzelle und weitgehend im Contracting finanziert von der Tochter eines kommunalen Versorgers. Die Mutter, das Stadtwerk, ist aber gar nicht an dem Verkauf von Strom und Gas interessiert. Sie verzichtet darauf. Trotzdem geht die Rechnung für jeden auf, versichern alle Beteiligten.

 

Cool bleiben im Fußballmuseum

'54, '74, '90, 2014 – diese Zahlen wecken in deutschen Fußballfans über Generationen hinweg euphorische Erinnerungen an die gewonnenen Weltmeisterschaften. Wie die „vier Sterne“ auf den Trikots der deutschen Nationalmannschaft zustande kamen, erzählt das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund – und noch jede Menge andere unterhaltsame Geschichten. Eine „Action-Arena“, ein Eventbereich und Gastronomie runden im wahrsten Sinne des Wortes das Erlebnis „Fußball“ ab. Damit beim Jubeln, Staunen und Spielen die Besucher überall die optimale Wohlfühltemperatur vorfinden, wurde hier ein „neues taktisches Konzept“ für die Klimatisierung verwirklicht. Dazu gehören Pumpen, die von der Gebäudeleittechnik gesteuert werden und bedarfsgerecht Wärme oder Kälte fördern.

 
Erfurt live leer
Erfurt live unten Erfurt live leer leer Erfurt live unten